Peter Schmitt ist seit drei Jahrezehnten Chorleiter der Daubringer "Harmonie". FOTO: PM
+
Peter Schmitt ist seit drei Jahrezehnten Chorleiter der Daubringer "Harmonie". FOTO: PM

30 Jahre Dirigent der "Harmonie"

  • vonRedaktion
    schließen

Staufenberg(pm). Seit 30 Jahren leitet Peter Schmitt mit großem Engagement, Erfolg und Einfühlungsvermögen den Gesangverein "Harmonie" Daubringen. Gelingendes Chorleben zu gestalten, das ist in der Tat keine leichte Aufgabe. Doch Peter Schmitt, der seinen von allen geschätzten Frohsinn mit höchster Professionalität kombiniert, stellt sich dieser Aufgabe jeden Mittwochabend im "Kulturtreff Buchenberg" in Daubringen - momentan per Zoom-Meeting.

Vor fünf Jahren demonstrierte das große Jubiläumskonzert in der Stadthalle Staufenberg eindrucksvoll, wie jung dieser Chor geblieben ist - wahrscheinlich gerade weil Peter Schmitt den Taktstock hier so lange kontinuierlich schwingt. Die Beziehung zwischen dem Gesangverein und Schmitt ist eine ganz besondere, hat er doch im Jahr 2000 "seine" Anja aus dem Chor geheiratet. Begonnen hat das "glückliche Zusammenspiel" zwischen der "Harmonie" und Peter Schmitt durch Vereinsmitglied Hermann Dort, der nach Watzenborn-Steinberg geheiratet hatte. Dank seiner Vermittlung und da der damalige Dirigent Andreas Ortwein oft andere musikalische Verpflichtungen hatte, nahm die Erfolgsgeschichte Fahrt auf.

Chorfahrten gab es ebenfalls - parallel zu vielen großartigen Konzerten und zahlreichen Pokalerfolgen durch die Teilnahme an nationalen und internationalen Wettbewerben. Diese Fahrten werden allen Sängern im Gedächtnis bleiben, auch deshalb, weil es immer viel zu lachen gab.

Die Vereinsmitglieder sind dankbar für drei Jahrzehnte Chorleitung, hoffen aber voller Erwartung auf die goldene Hochzeit mit "ihrem Peter".

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare