Freie Wähler verwundert

  • vonRedaktion
    schließen

Staufenberg(pm). Die Freien Wähler in Staufenberg sind verwundert über das "Vorpreschen" der Bürgermeister von Lollar, Buseck und Staufenberg zum Thema Beförsterung der Kommunalwälder. Diese hatten, wie berichtet, in einem Schreiben an Hessen Forst darum gebeten, die Kooperation mit dem Landesbetrieb zu beenden. "Wir hätten uns gewünscht, zuerst die Diskussion in den parlamentarischen Gremien zu führen", erklärt der Fraktionsvorsitzende Roland Ehmig. Das sei besser, als durch die Tagespresse von dem Vorhaben zu erfahren.

Diese Diskussion sollte mit Fakten unterlegt, die finanziellen Auswirkungen öffentlich diskutiert werden. Nun seien Fakten geschaffen worden, "die in keinster Weise die Meinung des Parlamentes wiedergeben", so Ehmig.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare