+
Mitglieder der Foto-Senioren Staufenberg präsentieren ihre Bilder im St.-Josefs-Krankenhaus in Gießen. FOTO: PM

Farbenfrohe Motive

  • schließen

Staufenberg/Gießen(pm). Im interdisziplinären Patientenaufnahmezentrum des St.-Josefs-Krankenhaus Balserische Stiftung in der Gießener Wilhelmstraße ist seit einigen Tagen die Ausstellung "Fotos, Farben, Fantasie" der Foto-Senioren Staufenberg zu sehen. Farbenprächtige Fotografien aus der Heimat und aus aller Welt sollen Abwechslung in den Krankenhausalltag und Patienten sowie Besucher auf andere Gedanken bringen.

Bunte Vielfalt

Dieser Tage wurde die Ausstellung mit einer Vernissage offiziell eröffnet. Nach einem Grußwort von Geschäftsführer Andreas Leipert gab es Redebeiträge von Horst Münch, Vorsitzender der Fördervereine der Diakoniestation Lumdatal und ehemaliger Bürgermeister Staufenbergs, sowie von Monika Bernges, Leiterin der Foto-Senioren Staufenberg. Anwesend waren auch die Foto-Senioren, die die Bilder zur Verfügung gestellt haben. Die Ausstellung "Fotos, Farben, Fantasie" zeigt farbenfrohe Aufnahmen aus aller Welt. Neben vielen heimischen Motiven gesellen sich fotografische Werke aus China, Afrika, Kuba und Kanada. "Eben eine bunte Vielfalt, um das Auge zu erfreuen", fasst es Bernges zusammen.

Die Foto-Senioren Staufenberg gibt es seit bald vier Jahren, die Bildbearbeitung und Bildgestaltung stehen im Fokus. Im Laufe der Zeit gab es viele Aktivitäten wie etwa Ausstellungen in der Region und fotografische Exkursionen, etwa zur Documenta in Kassel, nach Frankfurt oder zur Tulpenausstellung in Lisse (Holland).

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare