21 800 Euro für digitalen Workflow

  • vonred Redaktion
    schließen

Staufenberg(pm). Die Stadt habe sich auf den Weg gemacht, das papierlose Rathaus voranzubringen, schreibt Bürgermeister Gefeller in seiner Kolumne. Einzelne Tätigkeiten wolle man mit digitalen Arbeitsprozessen vereinfachen. Auf einen Antrag für diesen "digitalen Workflow" habe man vom Hessischen Ministerium für Digitale Strategie und Entwicklung eine Zuwendung über 21 800 Euro erhalten. Bereits heute könne man über das Bürgerserviceportal eine Vielzahl an Diensten in Anspruch nehmen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare