Esther Bejarano singt in der CBES

  • schließen

Esther Bejarano ist eine der letzten Überlebenden des Mädchenorchesters aus dem Konzentrationslager Auschwitz. Mit der Gruppe "Coincidence", der auch ihre Kinder Esther und Joram angehören, singt sie antifaschistische und jüdische Lieder. Die Rapper Kutlu Yurtseven, Signore Rossi und DJ Önder aus Köln ("Microphone Mafia") haben die Musik der Bejaranos gesampelt und 2009 gemeinsam mit ihnen die CD "Per la Vita" ("Für das Leben") veröffentlicht, die sie nun auch live präsentieren. So auch am heutigen Dienstag in der Clemens-Brentano-Europaschule ab 18 Uhr. Der Eintritt ist frei. Um Reservierung unter Tel. 0 64 06/8 30 05 29 wird gebeten.

Esther Bejarano ist eine der letzten Überlebenden des Mädchenorchesters aus dem Konzentrationslager Auschwitz. Mit der Gruppe "Coincidence", der auch ihre Kinder Esther und Joram angehören, singt sie antifaschistische und jüdische Lieder. Die Rapper Kutlu Yurtseven, Signore Rossi und DJ Önder aus Köln ("Microphone Mafia") haben die Musik der Bejaranos gesampelt und 2009 gemeinsam mit ihnen die CD "Per la Vita" ("Für das Leben") veröffentlicht, die sie nun auch live präsentieren. So auch am heutigen Dienstag in der Clemens-Brentano-Europaschule ab 18 Uhr. Der Eintritt ist frei. Um Reservierung unter Tel. 0 64 06/8 30 05 29 wird gebeten.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare