+
Der Chor "Cantiamo" unter der Leitung von Axel Pfeiffer bei seinem Jubiläumsauftritt.

Erfahren - frisch - international - wunderschön

  • schließen

Staufenberg (vh). Die herbstlich dekorierte Stadthalle Staufenberg stand ganz im Zeichen des Chorgesangs. Jubiläen wurden gefeiert. Als Gastgeber hatte die Sängervereinigung 1854 Staufenberg eingeladen.

Sie wurde vor 165 Jahren gegründet, der einstige Junge Chor, heute Cantiamo, vor nunmehr 30 Jahren.

Es sangen der gemischte Chor und Cantiamo sowie das Männer Chorprojekt (Leitung jeweils Axel Pfeiffer). Gäste kamen aus Daubringen (kleiner Chor der "Harmonie", Leitung: Peter Schmitt) und Schweden (Männerchor Kvartettarna, Leitung: Bo Isgar). Jens Hormann, Vorsitzender der Sängervereinigung, moderierte. Ein kurz gehaltener Rückblick auf die Vereinsgeschichte musste sein. Hormann nannte die kriegsbedingten Unterbrechungen und Neuanfänge.

20 Prozent mehr mit Axel Pfeiffer

Er ewähnte zudem die erste Singstunde mit Frauen (1957) und den Beginn der musikalischen Reisetätigkeit unter dem damaligen Dirigenten Hans Weiß. Seit 2016 führe Axel Pfeiffer den Taktstock, 20 Prozent Singstimmen-Zuwachs seien die Folge, bemerkte Hormann. 1989, noch unter Hans Weiß, hätten Chormitglieder beschlossen, fetziger und frischer sein zu wollen.

Beim Konzert sprang eben dieser Funke über. Man konnte es spüren, dass Cantiamo, übrigens ein Meisterchor 2019, über das Singen auch eine positive Spannung aufbaut, die mitreißen kann. Der Chor sang einen melodischen Querschnitt, unter anderem "A Million Dreams" und "Don’t Stop Me Now" brachten den "Durchbruch". Als Zugabe sangen sie "Run" von Leona Lewis, ihr "Leib- und Magenstück" (Hormann).

Die Gäste aus Helsingborg in Südschweden haben 30 Sänger und sind zu Hause eine große Nummer. 13 von ihnen gelang in Staufenberg eine vorzügliche Leistung, besonders "Media Vita" mit Isgar als Solist und "Swing Low" waren die Renner.

Wunderschönen Gesang lieferten an diesem Abend auch die übrigen Akteure. Der gemischte Chor ("All mein Gedanken"), Männer Chorprojekt ("You Are So Beautiful"), Männerchor Kvartettarna und Männer Chorprojekt ("Uti var hage"), Harmonie ("Bohemian Rapsody"), Kleiner Chor und Cantiamo ("Sommarpsalm").

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare