1. Gießener Allgemeine
  2. Kreis Gießen
  3. Staufenberg

Doppelte Goldkonfirmation

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Redaktion

Kommentare

sued_Jg19561957TreisGold_4c
sued_Jg19561957TreisGold_4c © pv

Staufenberg (pm). Zur gemeinsamen Feier ihrer Jubiläumskonfirmationen trafen sich nun die Konfirmandinnen und Konfirmanden der Jahrgänge 1956/1957 und 1957/1958 in der evangelischen Michaelskirche in Treis. Pfarrer Andreas Lenz leitete an diesem wunderbar sonnigen Herbsttag den festlichen Gottesdienst unter dem Thema »Freiheit« mit einem Bibelwort ein:

»Wo der Geist Gottes ist, da ist Freiheit«. Passend dazu begrüßte Dekanatskantorin Daniela Werner die Jubilare an der Orgel mit dem »Steppenwolf«-Song »Born to be wild«.

Von der ersten Gruppe des Konfirmationsjahres 1970 waren zur goldenen Konfirmation gekommen: Agnes Bandur geb. Opper, Ingrid Harbach geb. Benner, Helga Keller geb. Becker, Carola Kienholz geb. Axmann, Käthe Lemp, Annerose Majewski geb. Hack, Gabi Meier geb. Hausner, Gerlinde Michel-Amend geb. Michel, Ilona Schäfer, Irene Weber, Evi Zakel geb. Amend, Joachim Heyer, Hans-Peter Jung, Volkmar Lux, Dieter Rußwurm-Thörner geb. Rußwurm und Klaus Schrott.

Die zweite Gruppe aus dem Konfirmationsjahr 1971 feierte den Gottesdienst mit Eva Nagel geb. Heyer, Jutta Pächthold geb. Kehr, Bärbel Schmidt geb. Hölscher, Birgit Schneider geb. Will, Sabine Selig geb. Hausner, Karin Wißner geb. Oerter, Udo Findt, Manfred Klein, Dieter Lemmer und Peter Lemp.

Auch der bereits verstorbenen Schulkameradinnen und Schulkameraden wurde im Gottesdienst gedacht. Im Anschluss feierten alle Jubilare den schönen Tag mit ihren jeweiligen Jahrgängen.

sued_BILD2Jg19571958Trei_4c
sued_BILD2Jg19571958Trei_4c © pv

Auch interessant

Kommentare