Buntes Programm in der Wohnstätte der Lebenshilfe

  • schließen

Die Wohnstätte Staufenberg der Lebenshilfe Gießen feierte ihr 35-jähriges Bestehen mit Freunden, Bekannten und Nachbarn. Auf dem Gelände im Burgackerweg 39 spielte die Coverband "Beauty and the Beasts" (aus Raum Marburg/Gießen). Ein talentierter DJ aus einer anderen Wohnstätte sorgte später für Unterhaltung. Eine Malaktion brachte schöne Ergebnisse zustande. Gegen den Hunger gab es Gegrilltes, Kaffee und Kuchen.

Die Wohnstätte Staufenberg der Lebenshilfe Gießen feierte ihr 35-jähriges Bestehen mit Freunden, Bekannten und Nachbarn. Auf dem Gelände im Burgackerweg 39 spielte die Coverband "Beauty and the Beasts" (aus Raum Marburg/Gießen). Ein talentierter DJ aus einer anderen Wohnstätte sorgte später für Unterhaltung. Eine Malaktion brachte schöne Ergebnisse zustande. Gegen den Hunger gab es Gegrilltes, Kaffee und Kuchen.

Zwölf Betreute leben in der Einrichtung. Es ist eine gemischte Gruppe. 13 Betreuer organisieren den Alltag und die Freizeit. Sophia Mkheidze ist die Wohnstättenleiterin. Die Betreuten sind beschäftigt in der Werkstatt in Lollar (WeLo) sowie in anderen Werkstätten der Lebenshilfe. In der Freizeit lege man Wert auf möglichst viel Normalität, hieß es. Die Betreuer gingen etwa mit den Hausbewohnern in die Eisdiele oder nach Gießen ins Kino.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare