Stanley Tucker ist Tafel-Pate im Oktober

Gießen (pm). »Wir unterstützen gerne die Menschen in unserer Region, die es nicht leicht haben«, sagt Steffi Wieser, Personalverantwortliche bei der Tucker GmbH (Stanley Engineered Fastening) in Gießen. Das Thema Nachhaltigkeit und soziale Verantwortung werde seit vielen Jahren im Konzern vorangetrieben. So seien Stanley und die Tafel Gießen bereits seit mehreren Jahren eng verbunden.

Zum Beispiel wurden zahlreiche Mitarbeiter im Rahmen der jährlichen Ehrenamtswoche freigestellt, um die Tafel in verschiedenen Bereichen tatkräftig aktiv zu unterstützen. Dies kam bei den Mitarbeitern so gut an, dass diese Aktion einmal im Jahr durchgeführt wird. Auch bei der Anschaffung eines neuen Kühlfahrzeuges hat Stanley die Tafel finanziell unterstützt.

Als die Entscheidungsträger von der Patenschaftsaktion hörten, war klar, dass man sich beteiligen wird, um einen Beitrag zu leisten, damit die Tafel weiterhin Bedürftige mit Lebensmittel versorgen kann und darüber hinaus weniger Lebensmittel vernichtet werden. Dies schone zudem auch die Umwelt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare