Stangenrod verschiebt Jubiläumsauftakt

  • vonred Redaktion
    schließen

Grünberg(pm). Die Corona-Krise wirkt sich auch auf die 800-Jahr-Feier in Stangenrod aus. Aufgrund der geltenden Einschränkungen kann die Eröffnungsfeier am 26. April in der Kirche nicht stattfinden. Weiterhin fällt die erste Feldbegehung am 10. Mai aus.

Die Veranstaltungen werden allerdings nicht ersatzlos gestrichen, sondern sollen zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden. Wann und in welcher Form kann allerdings noch nicht beantwortet werden. "Die Lage wird genau beobachtet, um in naher Zukunft entscheiden zu können, wie mit den im weiteren Jahresverlauf geplanten Veranstaltungen verfahren wird. Dafür entscheidend werden die weiteren Vorgaben der Politik sein", schreibt der Verein "800 Jahre Stangenrod".

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare