+
Spendenübergabe mit Teilnehmern aus einer der Sport treibenden Reha-Kurse.

Spende an "Wünschewagen"

  • schließen

Rosbach(pm). Kürzlich fand im Garten der Inhaberin von Biene’s Gesundheitssport, Sabine Nagel, das ein Sommerfest mit über 100 Teilnehmern der von ihr sowie ihrer Tochter Svenja betreuten Reha-Sportgruppen statt. In ihrer Ansprache erinnerte Nagel unter anderem an die Menschen in der Gesellschaft, denen es gesundheitlich nicht gut geht, die kurz vor ihrem letzten Weg stehen und die noch einen ganz besonderen Herzenswunsch haben. Sie rief zu einer Spendenaktion auf. Rund 500 Euro fanden so den Weg in das von Kerstin Lübke eigens für diesen Anlass gebastelte rosa Sparschwein. Anschließend feierten die Gäste mit der Band "Zweitakter" bei perfektem Wetter bis in den späten Abend.

Kürzlich übergab Nagel nun den privat auf 1000 Euro verdoppelten Spendenbetrag an die ehrenamtlich tätige Organisation "Wünschewagen Rhein/Main" des ASB. Diese erfüllt kurz vor dem Tod stehenden Mitbürgern ihren letzten Wunsch wie beispielsweise ein letztes Mal zur Eintracht oder ein letztes Mal zu einem Konzert der Lieblingsband zu fahren. (Foto: pv)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare