oli_spendespardaprivat_0_4c
+
oli_spendespardaprivat_0_4c

Spende über 5000 Euro für »Kinderherzen heilen«

  • VonOliver Schepp
    schließen

Gießen (pm). Der Verein »Kinderherzen heilen« kann sich über eine Spende von insgesamt 5000 Euro freuen. Sie kam auf Initiative von Peter und Karin Brust aus Fronhausen zustande, deren Tochter Sandra lange herzkrank war und im Dezember vergangenen Jahres an Corona verstarb. Die Familie legte mit 800 Euro, die anlässlich der Beerdigung zusammengekommen waren, den Grundstein für die Spende und bat dann ihre Hausbank, die Sparda-Bank, um Unterstützung.

So kam es nun zur Übergabe von 5000 Euro an Dr. Beatrix Barth und Michael Hauk vom Verein. »Ihr Engagement lindert Leid und spendet Hoffnung. Dafür gebührt Ihnen Respekt und Anerkennung«, begründete Jan-Daniel Wolfseher, Direktor der Filialregion Gießen der Sparda-Bank Hessen, die finanzielle Förderung aus Mitteln des Gewinn-Sparvereins der Bank. »Kinderherzen heilen« besteht schon seit über 20 Jahren und unterstützt hauptsächlich die Kinderherzstation Czerny am Uniklinikum Gießen. FOTO: SCHEPP

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare