Speedmarathon am Mittwoch

  • VonRedaktion
    schließen

Gießen (pm). Mit dem europaweiten Verkehrsaktionstag »Speedmarathon« am kommenden Mittwoch, 21. April, wollen Polizei und Kommunen die Gefahren und Folgen zu schnellen Fahrens ins Bewusstsein rufen. Zwischen 6 und 22 Uhr finden daher auf ausgewählten Straßen auch im Kreis Gießen Geschwindigkeitsmessungen statt. Unter anderem auf der B 49 in der Gemarkung Fernwald in Fahrtrichtung Reiskirchen, in Lollar auf der Landstraße 3475 und in Wettenberg auf der B 429.

Außerdem wird auf der A 480 in Höhe Reiskirchen in Fahrtrichtung Kassel kontrolliert.

Im Kreis Gießen hatten sich im vergangenen Jahr 4543 Verkehrsunfälle ereignet (Unfälle auf der Autobahn ausgenommen). Dass das 18,4 Prozent weniger als im Jahr 2019 sind, ist vermutlich vor allem auf die Tatsache zurückzuführen, dass während der Pandemie weniger gependelt wird. Auch die Zahl der tödlichen Unfälle sank von 8 (2019) auf 6.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare