Alexandrina Donhauser und Julia Birnthaler (r.) mit einem Teil der Anschaffung. FOTO: PM
+
Alexandrina Donhauser und Julia Birnthaler (r.) mit einem Teil der Anschaffung. FOTO: PM

Sparkassen-Stiftung unterstützt Wildwasser

  • vonRedaktion
    schließen

Gießen(pm). Der Spendenscheck über 1265 Euro an den Verein Wildwasser Gießen wollten eigentlich Sparkassendirektor Peter Wolf als Vertreter des Vorstandes der Bürgerstiftung und Kuratoriumsmitglied Dr. Max Rempel persönlich überreichen. Dieser Präsenztermin musste leider coronabedingt abgesagt werden. So freute sich Leiterin Julia Birnthaler über die telefonische Ankündigung der Spendenzusage.

Die Beratungsstelle gegen den sexuellen Missbrauch an Mädchen und Jungen hatte bei der Bürgerstiftung den Antrag zur Unterstützung gestellt, um pädagogische Materialien für die Beratung und Therapie anzuschaffen.

In den Vereinsräumen finden Fortbildungen zum Thema "Schutz vor Kindeswohlgefährdung" statt. Diese werden sowohl von Jugendhilfeorganisationen als auch von Schulen und Vereinen mit Jugendarbeit in der Stadt und im Landkreis Gießen in Anspruch genommen. Bei diesen schwierigen Themen hat sich gezeigt, dass die pädagogischen Hilfsmittel eine wichtige Rolle spielen. Die neuen Materialien bieten zudem umfangreichere Möglichkeiten der Beratung und Therapie.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare