Sorge um Wasserdruck

  • vonRedaktion
    schließen

Reiskirchen (la). Probleme mit der Wasserversorgung beim Baugebiet »Beune« waren nun Thema der Burkhardsfeldener Ortsbeiratssitzung. Bernd Debus berichtete von einem Gespräch mit einem Mitarbeiter der Rohrleitungsbaufirma. Diese führte Hydrantenmessungen durch und stellte fest, dass die Wasserversorgung im Bereich der Bergstraße nicht ausreicht. Dies betreffe im weiteren Verlauf das zukünftige Baugebiet.

Eine Druckerhöhungsanlage sei nötig.

Aufgrund der Parksituation in der Bergstraße habe zudem ein Feuerwehrauto Probleme, überhaupt durchzukommen. Der Ortsbeirat schlug vor, einen gemeinsamen Prüftermin mit dem Ordnungsamt zu vereinbaren und eine Durchfahrtsprobe mit einem Feuerwehrauto durchzuführen. Diese soll auch in der Wiesenstraße, Brunnenstraße und Sackgasse erfolgen.

Ebenfalls bemängelt wurde die Parksituation im Kurvenbereich der Hauptstraße auf Höhe des Backhauses. Es sei teils nicht möglich, gefahrlos an den abgestellten Fahrzeugen vorbeizufahren. Der Ortsbeirat bat um eine Prüfung, ob an dieser Stelle Parken auf dem Gehweg möglich sei.

Für die Erneuerung des Spielplatzes wurden Ortsvorsteher Rühl Kataloge von Spielgeräten übergeben. In diesen sollen sowohl der Ortsbeirat als auch der Elternbeirat des Kindergartens Ideen markieren. Die Kataloge sollen dann zurück an die Gemeinde gehen. Aus dem Gewinn des Dorffests 2019 soll die Erneuerung unterstützt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare