Ein musikalisches Multitalent: Geri der Klostertaler ist gleich zweimal am Start. FOTO: PM
+
Ein musikalisches Multitalent: Geri der Klostertaler ist gleich zweimal am Start. FOTO: PM

Sommer, Sonne und Sounds am See

  • vonred Redaktion
    schließen

Gießen/Wetzlar(pm). Ein Festival der besonderen Art wird ab Freitag, 17. Juli, bis Ende August auf dem Gelände des Dutenhofener Sees geboten. Unmittelbar am Ufer platziert ist eine Bühne, auf der verschiedene Künstler zu sehen und zu hören sein werden. Auf dem Programm stehen u. a. "Geri der Klostertaler", "Dirk Lindemann - die schönsten Songs von Udo Jürgens", "Welthits aus dem Wohnzimmer" mit Nils Hofmann und Sören Flimm, "David and the 3 Goliaths" und viele mehr. Musikalisch wird für jeden Geschmack etwas geboten: von Pop bis Evergreens, von volkstümlich bis Musical.

Alle Veranstaltungen finden konzertant statt. Das bedeutet, es wird Sitzplätze für das Publikum geben (freie Platzwahl). Die Veranstalter legen Wert auf die Einhaltung der Maßnahmen sowie den Schutz der Gesundheit aller Beteiligten und Gäste. So werden die 150 Sitzplätze bzw. kleine Sitzplatzgruppen mit einem Abstand von zwei Metern auseinanderstehen. Es sind weitere Maßnahmen für den Gesundheitsschutz vorbereitet.

Neben dem Bühnenprogramm bietet sich den Zuschauern eine besondere Atmosphäre in der Abenddämmerung am Seeufer. Getränke werden auf dem Veranstaltungsgelände angeboten. Sollte das Wetter am Veranstaltungstag zu schlecht sein, wird das Konzert verschoben bzw. im Zweifel abgesagt.

Informationen zum Programm sind unter www.lake nightsommer.deerhältlich. Tickets gibt es online ebenfalls unter www.lakenightsommer.de.

Programm- 17. Juli: Welthits aus dem Wohnzimmer (20.30 Uhr; ausverkauft). - 18. Juli: Die schönsten Songs von Udo Jürgens (20.30 Uhr). - 24. Juli: David and the 3 Goliaths (20.30 Uhr). - 25. Juli: Geri der Klostertaler (20.30 Uhr). - 26. Juli: Geri der Klostertaler (11 Uhr). - 31. Juli: A tribute to Johnny Cash (20.30 Uhr). - 1. August: Die schönsten Musicalsongs (20.30 Uhr). - 7. August: Marius Schöfl (20.30 Uhr). - 9. August: Egerländer 6 (16 Uhr). - 14. August: Depeche Mode Acoustic Experience (20.30 Uhr). - 15. August: Uhr Mandowar (20.30 Uhr). - 16. August: Frank Mignon (19.30 Uhr). - 29. August: Riccitellis (20.30 Uhr). - 30. August: Riccitellis (19.30 Uhr).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare