+
Alternate begrüßt 30 junge Menschen zum Start ins Berufsleben.

Seit 20 Jahren Azubi-Stätte

  • schließen

Gießen (pm). Bei Alternate in Linden wagen 30 junge Frauen und Männer den Schritt ins Berufsleben. Zudem begrüßt das Unternehmen fünf duale Studierende. Alternate ist seit mehr als 20 Jahren fest als Ausbildungsbetrieb etabliert.

Ihre Karriere als Kaufleute im Büromanagement beginnen Luca Nicolai Müller, Moritz Höres, David Fribus, Kevin Fritzenwallner, Max Brückel, Alina Gette, Natalie Pia Schuster, Bartosz Borowiec sowie Luca Krumke. Für die Ausbildung zum Kaufmann bzw. zur Kauffrau im Einzelhandel haben sich Maikl Müller, Ronja Kraft und Gereon Wassermann entschieden. Zensar Sancar, Dennis Ackermann, Leon Kappeller, Nicole Kraft und Paul Wack werden als Kaufleute im Groß- und Außenhandel ausgebildet. Die Lagerlogistik heißt Philipp Althen und Oguzhan Cekici willkommen. Danyael Lyskawa, Sergej Rockel, Andreas Krähling sowie Niklas Henyrk Arnold treten ihre Lehre zum IT-Systemelektroniker an. Steffen Müller, Yannick Weixler und Florian Seipp lernen Fachinformatiker für Systemintegration. Zukünftige Fachinformatiker/innen für Anwendungsentwicklung werden Anna Valeria Verolino und Lukas May. Die Personalabteilung begrüßt Johanna Weicker, die Buchhaltung Leonie Jung, der Einkauf Nicolas David Bieschke, das Produktmarketing Fabian Geißler und das Controlling Timotheus Biek als duale Studierende der Betriebswirtschaft (Fachrichtung Mittelstandsmanagement).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare