Coronavirus

Sechs neue Fälle im Landkreis

  • vonred Redaktion
    schließen

Gießen(pm). 337 Menschen aus dem Landkreis Gießen haben sich seit Beginn der Corona-Pandemie mit dem Virus infiziert. Die Zahl der bestätigten Infektionen ist damit um sechs gegenüber dem Vortag gestiegen. Das geht aus einer gestern veröffentlichten Statistik der Kreisverwaltung hervor. Demnach gibt es 31 aktive Corona-Fälle, ein Erkrankter befindet sich momentan in stationärer Behandlung. 302 Menschen gelten als genesen. Vier an Covid-19 erkrankte Personen sind verstorben.

Der Anteil von Corona-Infektionen mit Reisehintergrund sei nach wie vor hoch, darauf hatte Landrätin Anita Schneider bereits in der vergangenen Woche aufmerksam gemacht. Die geltende Regelung besagt, dass sich Reisende, die aus einem Risikogebiet zurückkehren, nach ihrer Einreise testen lassen müssen. Innerhalb von 72 Stunden nach der Einreise ist der Test kostenlos. Die ärztliche Terminservicestelle ist unter der Telefonnummer 11 61 17 zu erreichen. Bis das Ergebnis vorliegt, müssen die Personen in Quarantäne.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare