+
Generalprobe an der Theo-Koch-Schule, am Dirigentinnenpult: Gabriele Hierdeis.

Schüler als "Helden von heute"

  • schließen

Grünberg (tb). Seit dem Herbst 2018 laufen die Vorbereitungen, seit wenigen Tagen laufen die Generalproben, nächste Woche wird es ernst: In der Aula der TKS Grünberg kommt am Dienstag und Mittwoch, 18./19. Juni, jeweils um 19.30 Uhr das Musical "Helden von heute" zur Aufführung.

Komponist und Autor ist Manuel Buch. Wie dessen Verlag schreibt, verspricht das 2007 uraufgeführte Werk einen humorvollen Abend. Im Mittelpunkt steht ein gewisser Jack Boon, ein britischer Geheimagent und Frauenheld - Ähnlichkeiten mit einem gewissen Mister Bond, James Bond offensichtlich. Das Musical, so weiter die Verlags-info, spiele mit den Eigenheiten bekannter Filmcharaktere eingängige Lieder aus dem Pop-Rock-Bereich zwischen pointierten Dialogen garantierten jede Menge Kurzweil.

Mehr als 100 Mitwirkende

"Helden von heute" ist ein weiteres Kooperationsprojekt von TKS und der Musik- und Kunstschule Grünberg e.V. (MuKS). Die Gesamtleitung liegt bei Gabriele Hierdeis. Schon eine Herausforderung, angesichts von mehr als 100 Mitwirkenden.

Die verteilen sich auf folgende Gruppen: Musical-AG, eigens für das Projekt gegründet (Leitung: Christian Zeuch); Blasorchester (Heike Kratz-Gunkel/Sarah Breitstadt); Schülerband (Nico Gehle/Benjamin Schön); Chor, Sekundarstufe I und II (Hermann Wilhelmi) sowie die Instrumentalgruppe/Streicher (Erwachsene) der Musikschule Grünberg. Nicht zu vergessen seien eine über zehnköpfige Licht- und Tontechnik-AG unter Leitung von Rolf Goldstein und Christian Noack sowie der eigens engagierte hauptberufliche Tontechniker. Das ambitionierte Vorhaben wird unterstützt vom Bundesprogramm "Kultur macht stark".

Der Eintritt ist an beiden Abenden frei, es gibt noch Karten. Reservierungen online unter https://res.seatlion.com/12932.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare