Bei dem Auto auf der A5 bei Reiskirchen (Kreis Gießen) entstand Totalschaden.
+
Bei dem Auto auf der A5 bei Reiskirchen (Kreis Gießen) entstand Totalschaden.

Ausgebrannt

A5 im Kreis Gießen: Flammen auf der Autobahn

  • VonHans-Joachim Losert
    schließen

Schock auf der A5: Im Kreis Gießen ist auf der Autobahn ein Auto völlig ausgebrannt.

Reiskirchen ‒ Völlig ausgebrannt ist ein Pkw in der Nacht zum Montag auf der A5 im Kreis Gießen. Der Fahrer aus dem Raum Frankfurt war gegen 22.30 Uhr auf der Fernstraße in Richtung Süden unterwegs.

Zwischen der Rastanlage Reinhardshain und dem Reiskirchener Dreieck blinkten die Warnlampen auf. Er lenkte das Fahrzeug auf den Standstreifen. Beim Öffnen der Motorhaube schlugen ihm Flammen entgegen.

A5 im Kreis Gießen: Feuerwehr mit schwerem Atemschutz im Einsatz

Als die Feuerwehr Grünberg mit 20 Kräften an der Einsatzstelle eintraf, stand der Wagen bereits im Vollbrand. Unter schwerem Atemschutz löschte ein Trupp die Flammen, musste dazu neben Wasser auch Schaum einsetzen.

Am Wagen entstand Totalschaden. Die A5 im Kreis Gießen war während der Lösch- und Bergungsarbeiten in der Nacht zum Montag nur einspurig befahrbar, ein Stau bildete sich jedoch nicht. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare