Ruhefrist endet

  • schließen

Hüttenberg(pm). Wenn die Ruhezeit endet, muss die Grabstelle geräumt werden. Dies können die Angehörigen selbst übernehmen, eine Fachfirma beauftragen oder die Arbeit der Kommune überlassen.

Die Gemeinde Hüttenberg kündigt nun an, dass in der Zeit vom 16. bis 27. März Gräber geräumt werden. Diese erfolgt inklusive Entsorgung der Steine durch den Bauhof. Die Gebühr wird nach Aufwand berechnet.

Weiterhin werden dabei auch alle die Gräber kostenpflichtig mit abgeräumt, deren Nutzungszeit abgelaufen ist und die von den Angehörigen noch nicht selbst abgeräumt wurden. Nach den Bestimmungen der Hüttenberger Friedhofssatzung sind das alle Reihengräber, die 1989 oder früher errichtet wurden sowie Urnenreihengräber, die 1999 oder früher errichtet wurden.

Auch Grabstellen, deren Ruhezeit 2020 endet, können bereits auf Wunsch eingefriedet werden. Wer selbst die Grabstelle abräumen möchte, kann dies unter 0 64 41/70 06-44 bis 6. März bei der Friedhofsverwaltung ankündigen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare