+

Der rüstige Rentner und die barrierefreie Ruhebank von Mainzlar

  • schließen

Rüstige Senioren gibt es allenthalben, und (noch) auch solche mit handwerklichem Geschick. Beide Eigenschaften und dazu noch eine gute Portion Gemeinsinn vereint der Mainzlarer Kurt Heibertshausen. Zu seinem 80. Geburtstag stiftete er kürzlich eine Ruhebank der Stadt Staufenberg.

Da aber der gewählte Standort von zwei Seiten von einem Graben umgeben, gerade ältere Leute schlecht die Bankerreichen konnten, baute er kurzerhand noch einen kleinen Steg. Das Foto zeigt sein Werk - und Urenkel Fynn, der nach der gelungenen Aktion für das Erinnerungsfoto auf der Bank Platz nahm. (pm/tb/Foto: pm)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare