Rock und Pop trifft biblische Tradition

  • vonGerhard Albach
    schließen

Reiskirchen (gal). Gut besucht war der kleine Adventstreff mit dem musikalischen Adventsgottesdienst in der Kirche in Lindenstruth, der von Pfarrer Dieter Sandori gehalten und von der Band BeatLinerz mitgestaltet wurde. Von der gesamten Band waren Prof. Christoph Grevelding, Katja Kremer, Andreas Kremer, André Heuel und Markus Bieker dabei. Rock- und Popmusik und die biblische Tradition wurden zusammengebracht, um eine Tür für die Weihnachtsbotschaft zu öffnen.

Mit "Blackness of the night" von Cat Stevens begann der Gottesdienst und führte über Psalm 80 und dem Eingangsgebet zu "Wish you were here" von Pink Floyd und "Wonderwall" von Oasis. Zwischen dem Glaubensbekenntnis und der Predigt war "Sweet Home Alabama" von Lynyrd Skynyrd zu hören, bevor Katharina Döring an der Orgel ein Solo spielte. "One" von U2, "I’m a Believer" von The Monkees und "Lay down (Candles in the Rain)" von Melanie waren weitere Vorträge. Katharina Döring an der Orgel begleitete den Gemeindegesang und stimmte mit ihrem Orgelspiel nach dem Segen zu einem Moment der Ruhe ein. Anschließend blieben die Besucher im Gemeindehaus, wo es Kaffee und Kuchen gab. Draußen war der Kirchenvorplatz weihnachtlich geschmückt, ein Essen- und Getränkestand aufgebaut. (Fotos: gal)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare