LebenshilfeGieszen_Spende_4c_1
+
LebenshilfeGieszen_Spende_4c_1

Revikon unterstützt erneut »Aktion 68 000«

  • vonRedaktion
    schließen

Gießen (pm). Bereits zum zweiten Mal binnen eines Jahres freut sich die Lebenshilfe Gießen über eine großzügige Zuwendung in Höhe von 5000 Euro durch die Firma Revikon GmbH zugunsten des Spendenaufrufs »Aktion 68 000«. Dieser sammelt Gelder für eine neue Wohnstätte für Menschen mit Autismus-Spektrum, die in wenigen Monaten in der Rödgener Straße, auf dem Gelände des ehemaligen Woodland-Clubs, eröffnet.

Die Revikon GmbH hatte bereits Anfang 2020 eine gleichlautende Summe für das ehrgeizige Projekt gespendet. Insgesamt peilt die Lebenshilfe Gießen - in Anspielung an die Hausnummer 68 der neuen Einrichtung - eine Spendensumme in Höhe von 68 000 Euro an. Das Foto zeigt (v.l.) Thomas Kühne (Wohnstättenleitung), Maren Müller-Erichsen (Aufsichtsratsvorsitzende Lebenshilfe Gießen), Daniel Beitlich (Geschäftsführer Revikon GmbH) sowie Dirk Oßwald (Vorstand Lebenshilfe Gießen). FOTO: PM

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare