+

Die zweite Freigabenfeier der Kreisstraße in Ettingshausen

  • schließen

Erst feierten die Offiziellen, nun die Ettingshäuser: Über 50 Bürger hatten sich spontan zusammengefunden, um die Freigabe der erneuerten Ortsdurchfahrt in ihrem Wohnort zu würdigen. Selbst drei Damen im betagten Alter von 97, 95 und 87 hatten es sich nicht nehmen lassen, daran teilzunehmen. Und einige Mütter hatten ihre Kleinsten ebenfalls zu diesem schönen Ereignis mitgebracht. Alles in allem ein breiter Querschnitt der Bevölkerung von Ettingshausen.

Die Brücke über den Äschersbach und die Braugasse waren kürzlich offiziell freigegeben worden. Dies war im Ort jedoch nicht überall bekannt. Da die Einwohner aber fast zwei Jahre, mit der Erneuerung der Brücke, starke Beeinträchtigungen hinnehmen mussten und ein Ende der Bauarbeiten herbeigesehnt hatten, verabredeten sich nun einige von ihnen kurzentschlossen zu einem Treffen vor Ort. gal/Foto: gal

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare