Flugplatzsiedlung

Zufahrtsstraße für zehn Tage gesperrt

  • VonRedaktion
    schließen

Reiskirchen (pm). Ab dem heutigen Dienstag, 10. August, ist die Flugplatzsiedlung bei Reiskirchen-Ettingshausen für zehn Tage nur noch über eine Umleitung zu erreichen. Grund dafür sind Arbeiten am Asphalt, die eine Vollsperrung der Zufahrtstraße bei Harbach notwendig machen. Genau genommen betrifft die Sperrung den Bereich der »Flugplatzstraße« zwischen der Kreisstraße 152 und der Kreuzung »Falkenring«.

Die überörtliche Umleitung erfolgt von Reiskirchen-Hattenrod und von Grünberg-Harbach kommend über die Kreisstraße 152 und den Feldweg vorbei am Birkenhof über den Hattenröder Weg und umgekehrt. Die Umleitung ist ausgeschildert. Voraussichtlich bleibt die Straße bis zum 20. August gesperrt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare