Die Ehrungen für die stärksten Vereine. FOTO: GBA
+
Die Ehrungen für die stärksten Vereine. FOTO: GBA

Wanderfreunde Dritte

  • vonGerhard Baumung
    schließen

Reiskirchen(gba). Ein bärenstarker Jahresauftakt gelang den Volkssportfreunden Gießen und den Berg- und Wanderfreunden Lindenstruth bei der Dreikönigswanderung der VSG Wetterau Echzell. Nur von der KSG Bönstadt geschlagen konnten die Gießener Volkssportfreunde mit 55 Wanderern den zweiten Platz erringen. Dicht dahinter folgten die Berg- und Wanderfreunde Lindenstruth, die 52 Starter auf die Beine brachten.

Insgesamt waren 34 EVG-Vereine, 20 Ortsvereine und neun Mitgliedsvereine des Internationalen Volkssportverbandes (IVV/DVV) mit 922 Wanderern beteiligt. Ein Spitzenergebnis, dass nicht nur den Präsidenten der EVG Deutschland, Hermann Brozat, mit Zuversicht in das neue Wanderjahr blicken lässt.

Der nächste Wandertag in der Region findet an diesem Wochenende in Melbach bei Wölfersheim statt. Start und Ziel ist am Samstag, 11. Januar, von 12 bis 16 Uhr, sowie Sonntag, den 12. Januar, von 8 bis 12 Uhr das Dorfgemeinschaftshaus. Die Strecken führen über sechs und zwölf Kilometer.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare