Spatzennest sichern

  • vonred Redaktion
    schließen

Reiskirchen(pm). Der Ortsbeirat Reiskirchen hat vor Ort die Verkehrssituation im Bereich der Kindertagesstätte Spatzennest neben Gemeindeverwaltung und Bürgerhaus beobachtet. Nun fordert er, schnellstens Sicherungsmaßnahmen für die Kindergartenkinder umzusetzen.

Ortsbeiratsmitglieder hätten beobachtet, wie dort auch der Gehweg von Autofahrern zum Ausweichen des Gegenverkehrs benutzt worden sei, heißt es in einer Pressemitteilung. Der Ortsbeirat schlägt aufgrund der Beobachtungen vor, auf der der Kita gegenüberliegenden Seite eine Kurzparkzone für Eltern auszuweisen. Dies berichtete der stellvertretende Ortsbeiratsvorsitzende Ingo Galesky.

Des Weiteren sollen vor jedem Haus Parkplätze gekennzeichnet werden, damit die Möglichkeit besteht, den Gegenverkehr im Reißverschlussverfahren abfließen zu lassen. Außerdem soll das Ordnungsamt prüfen, ob Absperrmittel auf dem Bürgersteig vor der Kita angebracht werden können oder eine Hol- und Bringzone mit Kurzparkmöglichkeit für maximal zehn Minuten vor dem Eingang der Kita eingerichtet werden kann.

Die nächste öffentliche Ortsbeiratssitzung ist am heutigen Mittwoch. Sie beginnt um 19.30 Uhr in der Ratsstube im Bürgerhaus.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare