Spalier für Ehepaar Graulich

  • schließen

Dominik André Graulich und Daniela "Dany" Graulich, geb. Haar wurden nun in der Kirche auf dem Wirberg von Pfarrerin Ursula Wendt kirchlich getraut. Dabei wurde auch Tochter Leni getauft. Die standesamtliche Trauung fand im vergangenen Jahr im Busecker Schlosspark statt.

Dominik André Graulich und Daniela "Dany" Graulich, geb. Haar wurden nun in der Kirche auf dem Wirberg von Pfarrerin Ursula Wendt kirchlich getraut. Dabei wurde auch Tochter Leni getauft. Die standesamtliche Trauung fand im vergangenen Jahr im Busecker Schlosspark statt.

Das Hochzeitpaar wohnt in Bollnbach, beide sind Pferdeliebhaber und haben einen eigenen Stall. Der Bräutigam ist auch über die Heimatgrenzen kein Unbekannter. Er arbeitet als Schornsteinfeger und war im Bereich Lollar tätig. Seit Juni 2017 hat er einen eigenen Kehrbezirk in Bad Homburg. An jedem Freitag, den 13. organisiert er ein Schornsteinfegertreffen mit Kollegen. Bei der DLRG Heuchelheim fungiert er als Übungsleiter beim Schwimmtraining und in seinem Heimatort bei den "Heimatfreunden" ist er Kassenführer.

Die Braut arbeitet in Gießen in der Tierklinik für Geburtshilfe, Gynäkologie und Andrologie und ist Mitglied bei der Rettungshundestaffel Hessen – Nord Marburg. Überrascht waren die Jungvermählten über das Pferde- und Hundespalier. Am Abend erfreuten die Heimatfreunde Bollnbach unter der musikalischen Begleitung ihres Ehrenvorsitzenden Klaus Römer die Hochzeitler. (Foto: msr)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare