+
Ehrungen für treue Mitgliedschaft. FOTO: LA

Siegerrammler aus Burkhardsfelden

  • schließen

Reiskirchen(la). Von den Ausstellungen kehrten die Züchter des Kleintierzuchtvereins H17 Burkhardsfelden oft mit guten Platzierungen und Preisen zurück. Der Rückblick auf ein erfolgreiches Jahr stand im Zentrum der Jahreshauptversammlung.

Zuchtwart und Tätowiermeister Ulrich Obermann berichtete, dass im vergangenen Jahr insgesamt 147 Tiere aus acht Rassen tätowiert wurden. Im Rahmen der Kreisschau 2019 in Oppenrod wurden die Vereinsmeister ermittelt.

Die Zuchtgruppe Kleinsilber gelb von Karlhanz Scheld erreichte 388 Punkte, die in Großsilber 386 Punkte. So wurde Scheld zweimal Kreismeister und erster Vereinsmeister im H 17.

Die Erfolgsserie von Scheld ging noch weiter: So wurde er Nordhessenmeister in Frankenthal, wurde für seinen Rammler mit 97,5 Punkten auf der Wiesecktal-Kleintierschau ausgezeichnet und Clubmeister Hessen-Nassau in Bönstadt. Auch bei der Clubschau Kurhessen wurde er Clubmeister. Auf der Bundesschau in Karlsruhe war er mit vier Tieren vertreten und erreichte 383,5 Punkte. Auf der Landesschau in Kassel wurde er mit 386,5 Pkt. Landesmeister und stellte den Siegerrammler mit 97 Punkten.

Mit seinen Zwerg Rex castorfarbig erhielt Friedhelm Nebeling 382,5 Punkte. Die Zwerg Rexe lohfarbig schwarz von Nebeling errangen 385,5 Punkte und sicherten dem Züchter zwei Kreismeistertitel.

Mit den seltenen Meissner Widder Schwarz wurde Julia Bäuml dritter Vereinsmeister. Sie war auch mit ihren Tieren auf den Jungtierausstellungen in Wasenberg und in Niederweimar, ebenso auch bei den Lokalschauen in Atzbach und Saasen erfolgreich.

Vorsitzende Nicole Obermann ehrte für 50 Jahre Mitgliedschaft Friedhelm Nebeling und Erich Ranze. Nebeling fungierte über ein Vierteljahrhundert als Vorsitzender, ist derzeit stellvertretender Vorsitzender und kann auf eine über 35-jährige Vorstandstätigkeit verweisen. Da der Verein in diesem Jahr auf sein über 55-jähriges Bestehen zurückblicken kann, hat Friedhelm Nebeling die Geschichte und Tätigkeit des H 17 Burkhardsfelden wesentlich mitgeprägt. Reiner Boland wurde für 40 Jahre Vereinstreue und Luise Brück für 30 Jahren geehrt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare