Reiskirchener Ortsvorsteher hört auf

  • schließen

Reiskirchen (la). Stephan Göhler (Freie Wähler) hat aus beruflichen Gründen sein Mandat im Ortsbeirat Reiskirchen mit Wirkung zum 15. August niedergelegt. Damit verliert er auch sein Amt als Ortsvorsteher. Wie der Gemeindewahlleiter mitteilte, rückt nun Steffen Rysse für die Freien Wähler in den Ortsbeirat nach. Eine Neuwahl des Ortsvorstehers sowie seines Stellvertreters erfolgt in der nächsten Sitzung des Ortsbeirates Reiskirchen am Mittwoch, 14. August, um 19.30 Uhr in der Ratsstube des Bürgerhauses. Darüber hinaus befasst sich das Gremium noch einmal mit der Bebauung des bisherigen Bolzplatzes am Fliederweg. Auch die Ausführung des Volkstrauertages ist ein weiteres Beratungsthema.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare