Pilgergottesdienst in Saasen

  • schließen

Reiskirchen (la). Den Frieden suchen, ihm nachjagen - das machen derzeit die evangelischen Gemeinden Harbach, Hattenrod und Ettingshausen im Rahmen ihrer Sommerkirche. "Immer gibt es etwas zu tun - Haus, Hof, Garten, Familie, während draußen sich die Welt rasant, ja, auch bedrohlich verändert", sagte Christian Stiller, Pfarrer in den drei Gemeinden "Nur: Wie haben wir uns selbst eigentlich verändert in all dieser Zeit? Haben wir in uns selbst eigentlich Frieden in all dem hektischen Getriebe des Alltags?"

Am kommenden Sonntag, den 4. August, ist ein Pilgergottesdienst geplant. Die drei Gemeinden schließen sich der Saasener Gemeinde an. Start ist um 16.30 Uhr mit einer kurzen Andacht in der Saasener Kirche. Der erste Weg führt zur Grillhütte Harbach. Ankunft hier ist gegen 17.15 Uhr. Nach einem Impuls und Liedern geht es weiter nach Elsa Ruh, wo man um 18.15 Uhr eintreffen will.

Nach einer Abschlussandacht wird zu einem geselligen Beisammensein mit Getränken, Wurst und Brötchen eingeladen. Sitzgelegenheiten sind vorhanden: Für den Rückweg wird bei Bedarf ein Fahrdienst angeboten.

Auch zwischen Harbach und Elsa Ruh kann bei Bedarf ein Fahrdienst angeboten werden: Hierfür im Gemeindebüro Ettingshausen unter Tel. 0 64 01/71 38 bis Donnerstag Bescheid geben.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare