Pilgergottesdienst nach »Elsa Ruh«

  • VonRedaktion
    schließen

Reiskirchen/Grünberg (la). Bäume als Prediger, Blätterrauschen als heilige Momente, Wurzeln, die uns tragen - damit beschäftigt sich der Pilgergottesdienst am Sonntag, 15. August. Die Evangelischen Kirchengemeinden Ettingshausen, Harbach, Hattenrod, Burkhardsfelden, Lindenstruth und Veitsberg-Saasen laden ein. Start ist um 16 Uhr in Harbach bzw. in Saasen jeweils an der Kirche.

An der Grillhütte in Harbach vereinigen sich die beiden Pilgergemeinschaften und wandern weiter nach »Elsa Ruh« - einer über 300 Jahre alten Eiche auf der Gemarkung Harbach. Dort wird gegen 18 Uhr eine Abschlussandacht stattfinden. Wem der Weg zu lang ist, kann gefahren werden, teilt das Gemeindebüro in Ettingshausen mit. Wer einen Fahrdienst benötigt, meldet sich im Gemeindebüro unter Tel. 0 64 01/71 38.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare