Spenden erbeten

Päckchen für bedürftige Kinder in Goleszow

  • Vonred Redaktion
    schließen

Reiskirchen (pm). Der Partnerschaftsverein Reiskirchen organisiert eine Weihnachtspäckchen-Aktion für bedürftige und behinderte Kinder und deren Geschwister sowie die Sozialstation der polnischen Partnergemeinde Goleszow. Erforderlich ist die Unterstützung der Mitbürger, um ausreichend »kleine Weihnachtsfreuden« an die Kinder verteilen zu können. Die Päckchen sollen in der Adventszeit von Vorstandsmitgliedern mit einem Kleintransporter nach Goleszow gebracht werden.

Erbeten werden etwa Kekse, Schokolade, Kakao, Seife, Duschgel, Shampoo, kleine Kuscheltiere oder Zahnpasta - kurzum: Dinge des alltäglichen Lebens, die von der Größe her gut in einen Schuhkarton passen. Wer selbst ein Päckchen packen oder Sachspenden übergeben möchte, sollte sich bei der Vorsitzenden des Partnerschaftsvereins, Geli Gössl (Tel. 0 64 08/6 24 23 oder 01 73/3 23 06 52) melden.

Selbstverständlich freut sich der Partnerschaftsverein auch über Geldspenden; er würde damit Utensilien für den täglichen Gebrauch der Menschen kaufen und mit nach Polen nehmen. Das Geld kann auf das Vereinskonto bei der Sparkasse Gießen (IBAN 84 5135 0025 0205 0072 44) überwiesen werden. Die Sachspenden sollten bis 19. November bei Geli Gössl in Reiskirchen (Alsfelder Str. 33) abgegeben werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare