Ortsbeirat Hattenrod für neue Mikrofonanlage

  • schließen

Reiskirchen (la). Der Ortsbeirat Hattenrod beriet nun über die Verwendung seiner Verfügungsmittel. In der letzten Sitzung gab es den Vorschlag, die 622 Euro für die Anschaffung neuer Kleiderständer und Haken zu verwenden. Diese soll nun jedoch über eventuell noch vorhandenen Mittel aus der Sanierung des Dorfgemeinschaftshauses erfolgen.

Achim Doebler schlug vor, eine neue Beschallungs- und Mikrofonanlage für das Dorfgemeinschaftshaus zu kaufen. Dieser Vorschlag fand einhellige Zustimmung des Gremiums. Außerdem verwies der Ortsbeirat darauf, dass hochstehende Kantensteine auf der Treppe zwischen Kirche und Erbsengasse umgehend beseitigt werden müssen, da sie eine Unfallgefahr darstellen. Mittelfristig müsse die gesamte Treppe ausgebessert werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare