Nachdenken über Bürgerbus

  • vonRedaktion
    schließen

Reiskirchen(la). Die Reiskirchener Seniorenwerkstatt hat 18 Teile für eine Bühne in der Sport- und Kulturhalle Bersrod angefertigt. Zudem arbeiten die Ehrenamtlichen derzeit daran, acht Tische für Burkhardsfelden zu reparieren, berichtete Sprecher Wolfgang Martin auf der jüngsten Sitzung des Seniorenbeirats.

Beliebt ist auch die Reparaturwerkstatt, die im Martinsheim (Dieselstraße 22) immer am letzten Donnerstag im Monat um 14.30 Uhr öffnet. Unter dem Motto "Senioren helfen Senioren" werden kleinere Reparaturen von Geräten und Kleidungsstücken gemeinsam ausgeführt.

Über den Umbau in der Verwaltung informierte Bürgermeister Dietmar Kromm. Zudem seien positive Gespräche mit der Deutschen Bahn über den Übergang vom Bahnsteig 1 zur Wieseckbrücke geführt worden. Zudem denke die Gemeinde über die Anschaffung eines Bürgerbusses nach. Johannes Reuber berichtete, dass mehrere Bürger bereit seien, diesen zu fahren.

Feier am 3. Oktober

Seit 1990 sind Reiskirchen und Wandersleben in Thüringen Partnergemeinden. Aus diesem Anlass findet am 3. Oktober 2020 eine Feier in Reiskirchen statt, zu der auch die weiteren Reiskirchener Partnergemeinden eingeladen werden, kündigte Kromm an.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare