Musikzug probt für Osterkonzert

  • schließen

Mit der traditionellen "Pizzaprobe" bereitet sich der Spielmannszug Reiskirchen auf das Osterkonzert am 21. April im Bürgerhaus Reiskirchen vor. Karten sind ab sofort im Vorverkauf erhältlich.

Mit der traditionellen "Pizzaprobe" bereitet sich der Spielmannszug Reiskirchen auf das Osterkonzert am 21. April im Bürgerhaus Reiskirchen vor. Karten sind ab sofort im Vorverkauf erhältlich.

Die beiden Dirigenten Tanja Müller-Schlösser und Oliver Schepp legten in der "Pizzaprobe" ihren Focus auf ein ganz besonderes Musikstück. Es handelt sich um eine neue Komposition mit afrikanischen Rhythmen und Klängen. Um mit den 55 Musikern dieses schwierige Musikstück zu üben, haben die Flöten erst einmal getrennt von den Schlagzeugern geprobt. Pünktlich um 12 Uhr war dann die wohlverdiente Mittagspause und alle freuten sich auf 17 Bleche leckere Pizza, die wie jedes Jahr von den fleißigen Eltern zu Hause gebacken wurden. Danach wurde weiter geprobt.

Die Pizzaprobe dient ebenfalls schon als Vorbereitung des Spielmannszuges für die Teilnahme bei den deutschen Meisterschaften, die Ende Mai in Osnabrück stattfinden.

Eintrittskarten für das diesjährige Osterkonzert am 21. April im Bürgerhaus Reiskirchen gibt es ab sofort in der Apotheke an der Wieseck, in der Adler Apotheke und bei allen Musikern des Musikvereins. Die Karte kostet 10Euro und für Kinder bis 14 Jahren in Begleitung der Eltern ist der Eintritt frei. Der Beginn ist um 19.30 Uhr. Dieses Jahr ist freie Platzwahl. Es wirken mit die Kindermusikschule, der Spielmannszug, das Jugendblasorchester und das Große Blasorchester.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare