+

Die Musiker aus Reiskirchen und die Freiluftprobe

  • vonred Redaktion
    schließen

Da seit dem Lockdown im März sämtliche Proben des Musikvereins Reiskirchen im Alten Pfarrhof ausgefallen sind, wollten die Musiker nun endlich wieder einmal zusammen spielen. Also wurde am Abend des 10. Juni der Hof des Pfarrhofes zum Probenraum. Auf dem weitläufigen Gelände ließen sich alle Abstandsregeln problemlos einhalten.

"Diese erste Freiluftprobe wurde vom Vorstand des Musikvereins angeboten, um zu testen, wie die Resonanz der Musiker ist. Schließlich hat man sich bereits seit drei Monaten nicht mehr getroffen", schreibt der Musikverein.

Nun: Die Resonanz war gut. 35 Musiker erschienen mit ihren Instrumenten. Jedes Register durfte sich einen Titel aus der Sommermappe wünschen, welches dann gespielt wurde. Nur das Wetter wollte nicht so mitspielen: "Leider begann es schon nach einigen Minuten leicht zu regnen", teilt der Verein mit. "Und nach etwas mehr als einer Stunde musste die Probe dann schon beendet werden."

Egal - die Musiker waren auch über dieses kurze Zusammenspiel froh. Die nächste Freiluftprobe will man dann allerdings bei hoffentlich trockenem Wetter veranstalten. pm/FOTO: PM

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare