Motorfreunde Bersrod werden 50

  • schließen

Reiskirchen(la). Karl-Heinz Stark wurde in der Jahreshauptversammlung der Motorfreunde Bersrod im ADAC Hessen-Thüringen in seinem Amt als Vorsitzender bestätigt. Schatzmeister bleibt Klaus Wagner. Stark vertritt den Verkehrsclub auch als Delegierter bei der ADAC-Jahreshauptversammlung. Ersatzdelegierter ist der stellvertretende Vorsitzende Hans-Peter Seng.

Sehr gut angenommen wurden wieder die Fahrradturniere im Rahmen der Ferienspiele in Rabenau, Reiskirchen sowie in Solms und beim Lindenplatzfest in Bersrod, berichtete der Vorsitzende. Dabei ging es weniger um Platzierungen, als um die Verkehrserziehung im Umgang mit dem Fahrrad im täglichen Straßenverkehr. Ihre Aktivitäten bei den Ferienspielen werden die Motorfreunde auch in diesem Jahr wieder fortsetzen, kündigte Stark an.

Schatzmeister Klaus Wagner erstattete unterdessen den Kassenbericht. Einhellig erfolgte anschließend die Entlastung des Vorstandes.

Im Auftrag des ADAC zeichnete der Vorsitzende außerdem Rudi Frenzl für 50-jährige Mitgliedschaft im ADAC aus und überreichte Urkunde und Ehrennadel. Gleichzeitig gratulierte Stark zur Überreichung des Ehrenbriefs des Landes Hessen, die kürzlich erfolgt war.

Die Motorfreunde können auf ein 50-jähriges Bestehen zurückblicken, das im August 2020 mit einer Feier begangen werden soll.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare