Drei Gruppen

Mietvertrag für neue Kita beschlossen

  • Ursula Sommerlad
    vonUrsula Sommerlad
    schließen

Reiskirchen (us). Bei einer Enthaltung hat die Gemeindevertretung den Mietvertrag für die neue Kindertagesstätte in der Siemensstraße befürwortet. Dort sollen nach der Sommerpause, also ab August, zwei U3-Gruppen mit 24 Kindern und eine altersübergreifende Gruppe mit maximal 25 Kindern Platz finden. Laut Gemeindevorstand hat die Fachberatung des Landkreises Gießen für dieses Vorhaben grünes Licht gegeben.

In der Siemensstraße werden der neuen Kita 430 Quadratmeter große Räumlichkeiten sowie ein 550 Quadratmeter großes Außengelände zur Verfügung stehen. Der Mietvertrag wird auf zunächst 15 Jahre abgeschlossen und kann bei Bedarf für weitere 15 Jahre verlängert werden. Die jährlichen Kosten für die Grundmiete werden auf 112 728 Euro beziffert. Eine Erweiterung der Kita um eine vierte Gruppe ist möglich. In diesem Fall würde die Miete steigen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare