+
Die "Mini-Löffels" singen zur Freude der Besucher. FOTO: RBE

Kleine Narren ganz groß

  • schließen

Reiskirchen(rbe). Zum 19. Mal wurde in Burkhardsfelden die Bütt für Kinder und Jugendliche geöffnet. Paul Kleinert und Thomas Hofmann führten zusammen durch das Programm.

Das Kinderprinzenpaar Prinz Silas Etienne I. mit seiner Prinzessin Caroline I., Hofmarschall Leo, Hofdame Melia, Pagin Henni Madeleine und Page Janik, wurde dem Publikum mit einer schwungvollen Einlage vorgestellt. Großen Applaus ernteten die "Konfettis", die Tanzgruppe mit den jüngsten Tänzerinnen. Mit ihrem "Trolls"-Tanz bezauberten sie das Publikum.

Tanznummer am laufenden Band

Die "Little Diamonds" und auch die "Wild Diamonds" zeigten ihre Gardetänze, und die "Mini-Löffel’s" animierten das Publikum mit ihrem Gesang zum Mitmachen. Für die Lachmuskeln hatten Henni und Silas Hose einen lustigen Sketch vorbereitet. Tanzmariechen Caro zeigte einen tollen Tanz, leider ohne ihre Partnerin Leni; diese hatte sich einen Tag zuvor verletzt. Staunen und Beifall ernteten die "Traumtänzer" mit ihrem Showtanz "In der Geisterbahn".

Eine kurzfristig einstudierte Showeinlage mit "Wenn ich nicht auf der Bühne wäre, dann wäre ich..." trug das Kinderprinzenpaar vor, das Publikum war begeistert und applaudierte. Mit den "Mini-Traumtänzern" endete das Programm, diese zeigten einen "Candyman"-Showtanz passend zum Sitzungsmotto "Das Schönste ist zur Fasenacht, ein Rummel wo man singt und lacht".

Zum Finale wurden alle Gruppen und Kinder auf die Bühne gebeten und erhielten eine Konfetti-Dusche.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare