Freitag/Samstag

Kirchengemeinde sammelt Kleidung für Bethel

  • vonRedaktion
    schließen

Reiskirchen (pm). Altkleider für die Brockensammlung der von Bodelschwinghschen Stiftungen in Bethel sammelt die evangelische Kirchengemeinde am Freitag und Samstag (19./20. März) ein. Zwischen 9 und 19 Uhr können Kleiderspenden in der Sammelstelle abgegeben werden. Sie befindet sich in der Garage des evangelischen Pfarrhauses, Sandgasse 10. Spender sollten dazu den Eingang durch das Hoftor an der Straße Tennenwald (gegenüber vom Friedhof) nutzen.

Angenommen werden gut erhaltene Kleidungsstücke sowie paarweise zusammengebundene Schuhe.

Deutschlandweit beteiligen sich rund 4500 Kirchengemeinden an der Betheler Kleidersammlung, insgesamt werden ihr jährlich rund 10 000 Tonnen Altkleider anvertraut. Bereits seit 130 Jahren trägt die Brockensammlung Bethel Kleidung, Schuhe, Federbetten, Wolldecken und Stofftiere zusammen, um mit den Erlösen aus dem Wiederverkauf behinderten, kranken, alten oder sozial benachteiligten Menschen zu helfen.

Direkt in Bethel abgegebene Spenden werden von Mitarbeitern mit und ohne Behinderung sortiert, wiederaufbereitet und im Secondhand-Kaufhaus der Brockensammlung zum Verkauf angeboten. Kleidung aus den deutschlandweiten Sammlungen wird durch zertifizierte Sortierbetriebe weiterverarbeitet.

Die Erlöse daraus fließen in die diakonische Arbeit Bethels.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare