+
Die neue Gruppe im Blasorchester Reiskirchen probt für das Osterkonzert am 12. April. FOTO: PM

Hoch motivierte Gruppe

  • schließen

Reiskirchen(pm). Im September 2019 hatte der Musikverein Reiskirchen zu einem Infoabend zwecks Gründung einer Erwachsenenbläserklasse auf dem Alten Pfarrhof in Reiskirchen eingeladen. Die Resonanz war sehr groß. Bisher haben sich 16 Erwachsene für ein Instrument entschieden und üben bereits seit Oktober 2019 im Einzel- oder Kleingruppenunterricht ihre ersten Töne. Geprobt wird mit Flöte, Klarinette, Bassklarinette, Saxofon, Tenorhorn, Trompete, Fagott, Waldhorn oder Bariton.

Ortlib ist Dirigent

Der 25-jährige Julian Ortlib, selbst Musiker im Großen Blasorchester des Musikvereins Reiskirchen, hat die Aufgabe des Dirigenten übernommen. Sein Bachelor of Arts in der Fachrichtung Musikwissenschaften hat er 2018 abgeschlossen und befindet sich derzeit im Zweitstudium. Zudem hat er auf Vereinsebene mehrere Lehrgänge erfolgreich absolviert.

Am vergangenen Montag fand die erste gemeinsame Probe unter der Leitung des jungen Dirigenten statt. Die Aufregung war bei allen Beteiligten riesengroß. Ein großes Ziel ist das Osterkonzert am 12. April im Bürgerhaus Reiskirchen. Dort wird die Erwachsenenbläserklasse ihren ersten Auftritt haben. Ein Einstieg in die Erwachsenenbläserklasse ist derzeit noch immer möglich.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare