1. Gießener Allgemeine
  2. Kreis Gießen
  3. Reiskirchen

Goldene Konfirmation in Burkhardsfelden

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Ralf Bender

Kommentare

In der evangelisch-lutherischen Kirche in Burkhardsfelden wurde nun goldene Konfirmation gefeiert. An den Gottesdienst ihrer Einsegnung vor 50 Jahren erinnerten sich Norbert Heuser, Henry Kühn, Horst Thiele, Cornelia Fischer-Neumann geb. Isop und Barbara Götz geb. Möbus. Zu Beginn des Gottesdienstes wurde des schon früh verstorbenen Rolf Thiele gedacht.

In der evangelisch-lutherischen Kirche in Burkhardsfelden wurde nun goldene Konfirmation gefeiert. An den Gottesdienst ihrer Einsegnung vor 50 Jahren erinnerten sich Norbert Heuser, Henry Kühn, Horst Thiele, Cornelia Fischer-Neumann geb. Isop und Barbara Götz geb. Möbus. Zu Beginn des Gottesdienstes wurde des schon früh verstorbenen Rolf Thiele gedacht.

Pfarrer Dieter Sandori predigte über die Ermutigung des Apostels Petrus, im Glauben fest zu bleiben (1. Brief des Petrus, Kapitel 1, Verse 3-9). Er griff ein Zitat der am Ostersonntag verstorbenen Hannelore Elsner auf: »Wenn man immer nur auf das Furchtbare in der Welt guckt, geht man daran zugrunde.«

Der Kirchenchor Burkhardsfelden sang unter der Leitung seiner Dirigentin Sarah Breitstadt, Wieseck. Die Orgel spielte Gerhold Schultz. Nach dem Gottesdienst trafen sich alle mit Partnern zum gemeinsamen Mittagessen in der Gaststätte Graf.

Auch interessant

Kommentare