Glühweintreff für guten Zweck

  • vonVolker Heller
    schließen

Reiskirchen(vh). Steffen Rausch und Marc Ruber laden für Freitag, 17. Januar, um 18.30 Uhr zu einen Glühweintreff in die Höhenstraße 1 ein. Die Veranstalter bieten den Glühwein gegen eine Spende an. Der Spendenerlös geht an die Familie des drei Monate alten Theo aus Climbach. Das Baby leidet an der seltenen Hauterkrankung Epidermolysis bullosa junctionalis, auch Schmetterlingskrankheit genannt. Seine Haut und Schleimhäute sind ebenso empfindlich wie die Flügel eines Schmetterlings. Jede Berührung, auch durch Kleidung, Windeln oder das Trinken an der Flasche können Wunden und Blasen verursachen, die versorgt werden müssen.

Stundenlange Verbandswechsel und intensivste Hautpflege bestimmen den Alltag der Familie. Theo muss ständig behandelt werden: Aufstechen und Desinfizieren neuer Blasen, Säubern der Wunden, Rückfetten der Haut mit weichen schonenden Salben.

Für eine neue Windel brauchen zwei Helfer mehrere Stunden Aufwand, das Baden ist nur mit der Hilfe von drei Erwachsenen möglich. Viele pflanzliche Präparate begünstigen die Wundheilung und verschaffen Linderung, sind jedoch relativ teuer und werden von den gesetzlichen Krankenkassen nicht bezahlt. Im weiteren Krankheitsverlauf ist bei Theo mit schweren Komplikationen zu rechnen, die voraussichtlich eine sehr kurze Lebenserwartung mit sich bringt.

Durch die Spenden soll der Familie geholfen werden, die finanzielle Herausforderung zu stemmen. Überdies wurde ein Spendenkonto eingerichtet (IBAN: DE49 5139 0000 0591 3491 20 bei der Volksbank Mittelhessen).

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare