Gemeindesekretärin in Amt eingeführt

  • vonManfred Schmitt
    schließen

Reiskirchen(msr). Die evangelische Kirchengemeinde Veitsberg-Saasen hatte zu einem Gottesdienst im Freien eingeladen. Die Verantwortlichen freuten sich über mehr als 30 Besucher, die sich im Vorfeld angemeldet hatten. Seit dem 1. März hatte man sich aufgrund der Corona-Maßnahmen nicht mehr zu einem Gottesdienst treffen können, ersatzweise wurden Videogottesdienste angeboten.

Auch nach Lockerung der Hygienebestimmungen ist ein Treffen in der Kirche nur mit kleinerer Zahl an Besuchern möglich, so hatte der Kirchenvorstand entschieden, den ersten Gottesdienst im Hof vor dem Gemeindehaus zu halten.

Bei der Gelegenheit konnte die neue Gemeindesekretärin Petra Frey in ihr Amt eingeführt werden. Sie hat die Stelle im Januar von Gisela Rinn übernommen, die im Ruhestand ist. Pfarrerin Ursula Wendt teilte weiter mit, dass Küsterin und Hausmeisterin Meggy Seith die Gemeinde im November verlassen wird. Man habe aber nach kurzer Suche bereits Ersatz gefunden, Petra Schmitt wird sich ab Oktober einarbeiten und dann die Tätigkeiten übernehmen. Als Vertretung steht künftig Sandra Schädel zur Verfügung.

Der nächste Gottesdienst ist am 19. Juli nach Möglichkeit wieder im Freien, Anmeldungen dafür bleiben Pflicht.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare