AWO finanziert Therapiewagen

  • vonRedaktion
    schließen

Reiskirchen/Lollar(la). Der Vorsitzende des AWO-Ortsvereins Reiskirchen, Willi Launspach, und Kassierer Frank Arnold übergaben jetzt an das Maria-Jucharcz-Haus des Kreisverbandes der Arbeiterwohlfahrt in Lollar eine Spende in Höhe von 500 Euro.

Für den Betrag konnten drei Wagen für die Therapie angeschafft werden. Die Therapeuten können nun alle notwendigen Mittel für die jeweilige Station auf dem Wagen unterbringen, was ihre Arbeit erleichtert.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare