+
Die Schüler freuen sich bei der Übergabe, für andere Kinder etwas Gutes zu tun.

Ethikkurs denkt an andere Kinder

  • schließen

Reiskirchen (la). Schüler des Ethik-Kurses der vierten Klassen der Kirschbergschule Reiskirchen haben unter der Leitung ihrer Lehrerin Christine Zangana für die Schulranzenaktion von "GAiN" Global Aid Network Schulranzen gesammelt. Diese wurden nun an Projektkoordinatorin Silvia Huth und Mitarbeiterin Claudia Schumacher übergeben.

Ausgestattetet waren die zehn Ranzen mit Schreib- und Rechenheften, Schreib- und Zeichenblock, Mäppchen mit Stiften und allem, was man für die Schule braucht. Doch auch Hygieneartikel wie Seife, Zahnbürste und Zahnpasta gehörten zum Inhalt sowie Schere, Pinsel und ein Plüschtier.

Die Kinder waren begeistert, dass sie mit dieser Aktion Kindern in anderen Ländern helfen können und diese nun gut ausgestattet die Schule besuchen können. Rektorin Anne Peters freute sich über ihre engagierten Schüler.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare