Die Grünberger Straße in Reiskirchen ist aktuell halbseitig gesperrt. FOTO: LKL
+
Die Grünberger Straße in Reiskirchen ist aktuell halbseitig gesperrt. FOTO: LKL

Einige fahren falschrum in die Baustelle

  • vonLena Karber
    schließen

Reiskirchen(lkl). Selbst am späten Donnerstagnachmittag geht es auf der Grünberger Straße in Reiskirchen gemächlich zu - und das, obwohl die B 49 seit Mittwoch halbseitig gesperrt ist.

Doch mitten in der Zeit, die normalerweise als "Rushhour" gilt, weil der Feierabendverkehr durch die Städte rollt, sind während der Corona-Krise nur wenige Autos unterwegs, sodass Staus an diesem Frühlingstag ausbleiben.

Die leeren Straßen nutzen derweil einige Autofahrer, um trotz Verbots in Richtung Grünberg in die Baustelle einzufahren. "Es ist unglaublich", ärgert sich ein Anwohner, der das Schauspiel schon länger beobachtet hat. Denn eigentlich ist die Durchfahrt nur in Richtung Ortsmitte erlaubt. Dauern soll die Sperrung bis zum kommenden Mittwoch.

Laut Verkehrsgesellschaft Oberhessen entfallen die Haltestellen Reiskirchen "Industriegebiet" und "Bahnhof" in Fahrtrichtung Grünberg. Fahrgäste sollen auf die Ersatzhaltestellen in der Freiherr-vom-Stein-Straße oder Schulstraße ausweichen. Zudem sei mit Verspätungen zu rechnen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare