pax_1442bersrod_101121_4c_1
+
Vorsitzender Otto Armstroff mit den Geehrten Anita Damm, Anke Möbus und Gisela Rinn (v. l.).

Ehrennadel, Urkunde und Dankeschön

  • VonSiglinde Wagner
    schließen

Reiskirchen (siw). Im Rahmen des Jubiläumskonzertes anlässlich des 125-jährigen Bestehens des Gesangvereins Sängerkranz Bersrod wurden langjährige Mitglieder geehrt. Mit Ehrennadeln des Hessischen Sängerbundes, Vereinsurkunden und einem Dankeschön in Form eines Gutscheins wurden Anita Damm, Anke Möbus und Gisela Rinn für 40-jährige Verbundenheit zum Verein ausgezeichnet.

»Danke, dass Ihr dem Verein über so lange Dauer und auch in Zeiten großer Veränderungen die Treue gehalten habt«, unterstrich Vorsitzender Otto Armstroff. »Alle drei wurden quasi in die Sängerfamilien Schmidt und Magold hineingeboren, und so blieb ihnen gar nichts anderes übrig, als ebenfalls aktive Sängerinnen zu werden«, meinte Armstroff augenzwinkernd. Gisela Rinn gehörte außerdem viele Jahre dem Vorstand an.

Gerne hätte Armstroff in diesem Rahmen auch Helmut Hainbach für 60 Jahre und Walter Seipp für 50 Jahre sowie Frank Krug und die ehemaligen Festdamen Antje Armstroff und Monika Müller-Wiegel (jeweils 25 Jahre) geehrt. Aus unterschiedlichen Gründen konnten diese jedoch nicht zum Jubiläumskonzert kommen. Dies galt auch für Frank Arnold, deshalb wurde dessen Auszeichnung für 25 Jahre bereits anlässlich der Jahreshauptversammlung vorgenommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare